Lehrberger – Ferienspass Aktion mit den Wild-Dogs

Erlebnis Hund!
Am vergangenen Donnerstag trafen sich knapp 30 Kinder um gemeinsam mit vielen Hunden einen erlebnisreichen Tag zu verbringen.
Wir starteten mit einer kleinen von zahlreichen Hunden begleiteten Wanderung durch den heimischen Wald.20160825_111325 Am Ziel angekommen warteten auf die Kinder verschiedene Stationen, an denen es allerhand rund um das Thema Hund zu erleben gab.
So lernten die Kinder, mit Hope, einer Irischen Wolfshündin und Josefine, einer Leonbergerhündin, wie man sich im Umgang mit Hunden richtig verhält.
Wie begegne ich einem Hund? Was mache ich wenn ein Hund auf mich zurennt? Wie streichelt man einen Hund richtig? Hier bekamen die Kinder Antworten auf diese und noch viel mehr wichtige Fragen. IMG-20160825-WA0000

An einer anderen Station erfuhren die Kinder alles über „Hundeberufe“. Einen „Hundeberuf“ konnten sie gleich live erleben. Zwei unserer Hunde sind „echte“ Rettungshunde der BRK Rettungshundestaffel Ansbach. So durften sich die Kinder zusammen mit einer Begleiterin im Wald verstecken und wurden von den Hunden gesucht. Obwohl die Kinder sich super schwere Verstecke überlegten, wurden alle wieder gefunden 😉
Viel Spaß brachte auch die Station, an der Gina, eine Labradorhündin, vor den staunenden Kindern mit Leichtigkeit Rechenaufgaben richtig löste, und Gismo auf Kommando verschiedene Tricks zeigte.IMG-20160825-WA0026
Nachdem alle Kinder am Ende bei einem Quiz bewiesen, dass sie an jeder Station gut aufgepasst hatten und sich dadurch eine kleine Überraschung verdienten, wanderten wir frisch gestärkt durch ein gemeinsames Mittagessen wieder zurück zur Hundeschule.
Für mich war es, wie auch schon vergangenes Jahr,  ein sehr schöner Tag mit viel Spaß und vielen lachenden Kindern, an den ich mich noch oft zurück erinnern werde.
Ich freue mich schon auf nächstes Jahr mit den Lehrberger Ferienspasskindern!
Vielen Dank an meine tollen Helfer der Wild-Dogs Hundefreunde, die so zahlreich dazu beigetragen haben diesen Ferienprogrammpunkt erst zu ermöglichen! IMG-20160825-WA0028
Bis zur nächsten
Ferienspassaktion!
Eure Constanze

Vereinsgründung der „Wild-Dogs Hunderfreunde“

Am Sonntag, den 08. Mai 2016 war es nach langer Vorbereitungszeit endlich soweit:
Die engsten „Wild-Dogs Hundefreunde“ trafen sich zur Vereinsgründung.
Und wie es der Zufall manchmal so will, welcher Tag hätte dafür besser gepasst, als der Muttertag? 😉
Wild-Dogs-Wanderung_Mai2016_1Damit es nicht zu bürokratisch zuging, nutzten wir das wirklich tolle Wetter für einen zweistündigen Spaziergang mit unseren Lieblingsfellnasen durch den angrenzenden Forst und Flur.
Beim anschließendem Grillen auf dem Hundeplatz, blieb das leibliche Wohl auch nicht auf der Strecke. :-)

Und so gründete sich, umgeben von glücklich spielenden Hunden im strahlenden Sonnenschein, der Verein der Wild-Dogs Hundefreunde.IMG-20160519-WA0012
Damit steht der Aufnahme im  VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) beziehungsweise dem BLV  (Bayerischer Landesverband für Hundesport)
nichts mehr im Wege.
Dadurch können wir dann zukünftig auch an allen Hundesportveranstaltungen, wie zum Beispiel Rally Obedience, TSH (Tunierhundesport), Obedience, Flyball, Dog Dancing und vielen mehr teilnehmen.
Auch die Abnahme der Begleithundeprüfung durch einem vom VDH bzw. BLV bestellten Prüfer ist dann möglich.
Die Kurse, die ich in der Hundeschule anbiete bleiben weiterhin unabhängig davon, wie gewohnt bestehen.
Froher Erwartung auf die vielfältigen neuen Möglichkeiten, blicken wir alle gespannt in die Zukunft!
Kurz möchte ich Euch natürlich noch die Vorstandsmitglieder vorstellen:
1. Vorsitzende: Constanze Decker
2. Vorsitzende: Birgit Habelt
Schritführer: Friedl Reif
Kassierin: Silvia Hönicka
Sportwart: Carolin Spreiter
Wild-Dogs-Wanderung_Mai2016_4
Einen ganz herzlichen Dank möchte ich Angela Stauffert und Ihrem Mann Bernd aussprechen, die sich um alles gekümmert haben, damit wir am Sonntag den Verein gründen konnten!
Danke auch an Alle Gründungsmitglieder! Ihr seid mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen! 😘
Ich freue mich mit so lieben Menschen zusammen etwas „Neues“ zu wagen….!
In diesem Sinne…
Auf viele gemeinsame glückliche Stunden in der Hundearbeit!!!
PfoterotEure Constanze

Kursprogramm Wild-Dogs Hundeschule Januar-Juni 2016

Kursprogramm 2016 Januar-Juni

Ein neues Jahr hat begonnen und ich freue mich mit Euch tolle Stunden zu verbringen!
Vielleicht ist ja für den einen oder anderen etwas dabei…

Neu ab Februar 2016!!!
images_logo
Ihr wisst nicht was Crossdogging ist? Dann passt mal auf!
Crossdogging vereint verschiedene Freizeitbeschäftigungen mit Hund zu einem lustigen Mix von Aufgaben, querbeet durch alle Bereiche des Hundesports miteinander.
Aufgaben aus Longieren, Obedience, Trailen, Apportieren, Agility uvm. werden so zu einem lustigen Mix miteinander kombiniert.
Wer mehr dazu erfahren möchte. Hier: www.crossdogging.de
Wann: Jeden Montag 18.00 bis 19.00 Uhr
Kosten: Monatsbeitrag 40 Euro

Mantrailing – Nasenarbeit für glückliche Hunde
Anfängerseminar Theorie und Praxis
Wann: Samstag, 30.01.2016 von 10.00 bis 16.00 Uhr
und Samstag 13.2.2016 von 10.00 bis 16.00
Kosten: 100 Euro
Maximal 4 Teilnehmer

Mantrailing
Fortgeschrittene
Ihr habt schon einmal einen Funtrail-Kurs gemacht, und wollt mal wieder in lustiger Runde Euren Hund mit seiner ganz eigenen Art zu arbeiten glücklich machen?
Wann: Samstag, 12.03.2016 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 50 Euro
Maximal 4 Teilnehmer

Staubsaugerhunde
Euer Hund frisst einfach alles was er findet? Hier will ich Euch an zwei Samstagen Möglichkeiten zeigen, wie Ihr Eurem Hund beibringen könnt nicht alles „aufzusaugen“ 😉
Wann: 21.05.16 und 04.06.2016 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 100 Euro

Erste Hilfe am Hund
Theorie und Praxis
Gerne dürft Ihr Euren eigenen Hund mitnehmen!
Wann: Samstag, 23.04.2016 von 10.00 bis 13.00 Uhr
Kosten: 30 Euro

Objektsuche
Anfänger-Workshop
Bei der Objektsuche lernt der Hund einen bestimmten Gegenstand zu suchen und ihn durch passives Verweisen, seinem Hundeführer anzuzeigen. Diese Art der Suche ist sehr anspruchsvoll, fördert Konzentration und Steadiness des Hundes. Es macht Spaß zu sehen, wie hier auch die Bindung zwischen Hund und Hundeführer gestärkt wird.
Die Arbeit ist vergleichbar mit der, der Sprengstoff oder Drogenspürhunde.
Wann: 4 Samstagabende von 17.00 bis 18.30 Uhr 04.06, 11.06., 18.06 und 25.06.
Kosten: 80 Euro

Grundkurs
In 10 Kursstunden die wichtigsten Übungen für einen guten Grundgehorsam.
Und damit Ihr Hund nicht nur auf dem Hundeplatz gut folgt, findet der Kurs jede Stunde an einer anderen Örtlichkeit rund um Ansbach statt. Wir trainieren im Wald, auf der Wiese, in der Fußgängerzone, auf öffentlichen Plätzen, im Park und am Bahnhof. Ungefähr 2-3 Stunden finden in Unterheßbach am Hundeplatz statt.
Wann: Start Donnerstag 03.03.2016 von 18.00 bis 19.00 Uhr
10 Kurseinheiten
Kosten: 100 Euro
Gehorsamstraining für Fortgeschrittene
(Aufbaukurs auf Grundkurs)
Schwerpunkt ist hier das Festigen der Übungen aus dem Grundkurs und wenn mgl. das Training ohne Leine. Wie immer in einer netten kleinen Runde von 5-6 Teilnehmern und an den unterschiedlichsten Plätzen.
Wann: Start Dienstag 01.03.2016, immer Dienstagabend von 18:00-19:00 Uhr
10 Kursstunden
Kosten: 100 Euro

Weiterhin findet natürlich die Welpenspielstunde jeden Freitag, von 16:00 bis 17:00 Uhr und die Gruppenstunde freitags von 17:00 bis 18:00 Uhr statt.

Anmeldungen direkt persönlich am Hundeplatz, per Email: constanze.decker@wild-dogs.de oder per Telefon 0170/2067067

Eure Constanze Decker

Anerkannte Hundetrainerin, nach §11 Tierschutzgesetz Abs. 1 Nr. 8 Buchst. f, geprüft durch das Veterinäramt Ansbach

Weihnachtswanderung Bullenheim

Traumhaft! 12366176_934499329964345_2198621120081386941_oDas Wort reicht aus, um die diesjährige Weihnachtswanderung der Wild-Dogs Hundefreunde zu beschreiben.
Eine super schöne Strecke  (Danke Silvia ;-)) durch die Weinberge von Bullenheim, lauter nette Hundefreunde und Hunde die sich alle ausgezeichnet  miteinander verstanden haben!12375193_934498899964388_5724090455130196690_o
Zwischendurch gab es immer wieder mal Gelegenheit die Hunde so richtig springen zu lassen…
Und auch das Essen im Anschluss in der dortigen Weinparadiesscheune war wirklich toll!
So blieben weder den Zwei- noch Vierbeinern Wünsche offen….
Weihnachtswanderung Bullenheim

Ausflug in den Wildpark Bad Mergentheim

Dieser Sonntag war wie geschaffen für einen Ausflug der Wild-Dogs Hundeschule in den Wildpark nach Bad Mergentheim.

DSC_3512
Mit gut 30 Hundefreunden und fast 20 Hunden genossen wir einen wunderschönen Tag bei den Wildtieren. Der Wildpark in Bad Mergentheim, zählt mit seinen über 70 unterschiedlichen Tierarten, mit zu den artenreichsten Wildparks Europas. Wirklich toll ist, dass es hier kaum Gitterstäbe und Maschendraht gibt, der den Kontakt zu den Wildtieren beschränkt.
DSC_3816Unsere Hunde haben sich wirklich vorbildhaft verhalten, auch wenn das eine oder andere Tier hinter dem Zaun für Aufregung und lustige Momente sorgte.

So machten unsere domestizierten Sofawölfe, heute unter anderem Bekannschaft mit Braunbären, Ziegen, Schafen, Wildkatzen, Laufenten, Bibern, Dammwild und vielen anderen… Auch Ihr wilder Vorfahre, der Wolf konnte aus der Nähe beobachtet werden.
Wahnsinnig interessant war es das Verhalten unserer Hunde auf die unterschiedlichen Tiere zu beobachten.
Manch Blick war dann doch eher skeptisch.
Könnten Hunde sprechen, so hätte uns der eine oder andere wohl kopfschüttelnd gefragt, warum wir das Beutetier hinter dem Zaun denn nicht fressen, wenn wir es schon gefangen haben… 😉
Und so kam es , dass Püppi den „Elchtest“ bestanden hat und Julius es im Biergarten genoss, bei der Hütehundvorführung heute mal andere arbeiten zu lassen… :-)
DSC_3768
IMG-20151025-WA0009

Mir hat der Tag mit Euch Allen wirklich sehr gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Ausflug mit Euch!

Ferienpassaktion – Rund um den Hund!

Rund um den Hund!
IMG-20150828-WA0001Das war das Thema der Lehrberger-Kinderferienpassaktion in der Wild-Dogs Hundeschule.
Nach einem kurzen Hundespaziergang, zeigten Momo, Gina und Julius bei  Suchspielen, was Hunde eigentlich so alles mit Ihrer „Supernase“ können…
Neben viel Spaß gemeinsam mit den Hunden stand aber auch eine kleine Theorieeinheit mit auf dem Programm.
Hier erfuhren die Kindern alles Wissenswerte rund um den Hund.
Dass die kleinsten Schoßhunde, wie auch der „große-70kg-Nachbar-Berner-Senne“, der uns so interessiert durch den Zaun beobachtet, vom Raubtier Wolf abstammen, faszinierte alle!
Aber auch von „Hundeberufen“, Körperbau und verschiedenen Rassen wurde erzählt.
IMG_20150827_110737805_HDRAntworten auf die Fragen: „Wie verhalte ich mich richtig mit und gegenüber Hunden?“ und „Was will mir der Hund mit seiner Körpersprache sagen?“ wurden ausführlich besprochen, sodass jedes der Kinder jetzt ein Profi ist in puncto Hund!!!
Nach einer wohlverdienten Stärkung, natürlich mit Hot Dogs IMG_20150827_115430331_HDR😉 ging es gleich mit einem lustigen Würfelspiel weiter. Hier durften unsere Stars des Tages Gina, Julius und Chira sogar selbst für ihre Gruppen die Würfel rollen.
IMG_20150827_123355922_HDRViel zu schnell waren die drei Stunden zu Ende und zum Highlight am Abschluss zeigten die Kinder Ihren Eltern, wie Sie selbst die Hunde über die Wippe, durch den Tunnel und den Laufsteg führten.
Sogar in drei Metern Höhe ließ sich Finja von einem Mädchen noch über das Gerüst schicken.
Aus dem Staunen kamen dann Alle nicht mehr heraus, als Gina zusammen mit Ihrer „Kinder-Hundeführerin“ einfache Rechenaufgaben löste!
Spaß gemacht hat es nicht nur den Kindern…
Gina, Julius, Finja, Momo und Chira haben es auch sehr genossen im Mittelpunkt zu stehen!!!
Ganz lieben Dank an Euch Kinder es hat mir sehr viel Spaß gemacht!
Danke auch an Alex, Anke und Wolfgang, die mich sooo toll unterstützt haben!
Ihr wart ALLE echt KLASSE!
Ich freue mich schon auf die nächste Kinderferienpassaktion dann in 2016!
Gruppenbild Ferienpassaktion

Hundewanderung an Himmelfahrt

GruppenbildWald

Vergangenen Donnerstag verbrachten wir gemeinsam einen wunderschönen Tag!
Bei super Wetter und bester Laune brachen wir am Vormittag, für eine acht Kilometer Wanderung durch Flur und Forst auf…
Neben tollen Wassertümpeln zum suhlen und „baden“ 😉 ,
Lotta
war die Strecke wirklich sehr angenehm zum Wandern und egal ob jung ob alt, alle haben super durchgehalten.
YokoundVince
Nach der Wanderung hatte jeder riesen Kohldampf und wir liesen den Ausflug beim Grillen und gemütlichen Beisammensein am Hundeplatz ausklingen.

Grillen
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass sich baldmöglichst wieder eine Gelegenheit ergibt wieder einen Ausflug zu machen…

Besuch in Ansbachs Altstadt

YokoAm gestrigen Dienstag, besuchten wir im Rahmen des Grundkurses die Ansbacher Altstadt. Hier konnten unsere Fellnasen unter Beweis stellen, dass das was sie in den vergangenen 10 Wochen gelernt hatten, auch mit vieeeel Ablenkung und in völlig fremder Umgebung klappt.
Und an Ablenkungen und Neuigkeiten hat es durchaus nicht gefehlt: vorbeifahrende Autos, fremde Hunde, Eisessende Kinder, lärmende Baustellen, automatische Schiebetüren, Tauben, einfahrende Züge,…
Da so mancher unserer Hunde dann doch eher ein „Landei“ ist, waren die meisten nach einer Stunde Training durchaus richtig platt. 😉
20150505_191131Aber eines muss man sagen: Alle haben es wirklich gut gemacht! Und jeder konnte bestimmt noch was lernen…
Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf nächsten Dienstag, wenn ich Euch Alle wieder sehe! :-)

Halloween Gruseltraining – gespenstisch gut!

Gruselkürbisse

Ganz nach dem Motto gruselig gut, feierten wir in der Gruppenstunde am Freitag Halloween.
Dunkelheit, leuchtende Kürbisse, flatternde Gespenster, Kettensägenlärm, Lagerfeuer und Gewitterklänge ließen  so manches  Nackenhaar. aufstellen.. (keine Sorge keiner unserer vierbeinigen Fellnasen musste sich fürchten).
Neben den „normalen“ Gehorsamsübungen sorgte ein Gruselparkour bei den startenden Teams für viel Spaß und Abwechslung im Hundetraining.

GeisterbussiDSC06529flatter Geist